Zyklusheldin im Ohr
Das Erlebnis-Hörbuch für Selbsterfahrung & Persönlichkeitsentwicklung rund ums Thema Zyklen 💡

Zyklusheld:innen Blog 🧙🏻‍♀️

28.08.2022

Das wahre Abenteuer Zyklus - ein Hoch auf unregelmässige Zyklen

Hallo Zyklusheld:in 🙋🏻‍♀️

Heey so oft höre ich Frauen über ihren unregelmässigen Zyklus wettern, dabei finde ich, das ist das spannendste, was es gibt.
Als kleine Inspiration und Einstimmung auf das Thema, was denkst Du; leitet dein Zyklus dich oder Du deinen Zyklus?
Wenn Du magst, schreib mir doch eine Insta-DM auf @Zyklusheldin oder eine E-Mail mit deinen deinen Gedanken.

In unserer Gesellschaft und unserer Kultur habe wir vielerorts eine dominante Entscheidungskultur. Wir reden zwar alle mit, in wichtigen Fragen bestimmt die Mehrheit aber sehr oft werden die grobe Struktur und der Alltag von kleinen Gruppen oder einer Leitfigur vorgegeben. (Patriarchale Prägung). Wir sind uns daher Dominanz als Führung gewohnt und glauben oftmals das nur diese Form der Führung sei seriös. “Man muss auch mal eine Ansage machen. Es gehört dazu, sich zu behaupten und seine Ansicht durchzusetzen.” Und klar in bestimmten Situationen macht es Sinn, das eine “Leitkuh vorangeht und die Herde sicher da durch bringt”.

Oft geht aber diese Dominanz auch damit einher, das leise Stimmen, Ungewöhnliches oder oft auch im Moment noch nicht verifizierte Möglichkeiten nicht gehört werden und als Versuch, Lösungsstrategie oder Weg zum Ziel aktiv ignoriert werden. Die meisten dominanten Führungsstile sind daher auch sehr konservativ, denn was bisher funktioniert hat, wird auch in Zukunft gehen. Und das bedeutet leider in unserer Welt, sehr oft sind sie einfach aufs Funktionieren oder noch mehr Leistung-Bringen ausgelegt und weniger auf Lebensqualität oder eine Win-Win-Situation. Nun, was hat das mit dem unregelmässigen Zyklus zu tun?

Vielen Mediziner:innen und Therapeut:innen glauben, wenn unser Zyklus unregelmässig ist, müssen wir wieder unseren Zyklus regulieren und greifen dann in die Trick-Kiste der chemischen und pflanzlichen Medikamente. Der Zyklus folgt dann brav der Unterwerfung (Dominante Ansage, du funktionierst jetzt wieder regelmässig und ich helfe dir mit diesem Mittel nach), doch der Konflikt bzw. das Thema darunter hat sich überhaupt nicht gelöst, sondern das Leben wird meistens komplizierter auf einer anderen Ebene. Da sich unser ganzheitliches Verständnis von Körper und Geist erst jetzt langsam in der Gesellschaft etabliert, wird im Moment oft der Zusammenhang nicht erkannt.

Ist dein Zyklus unregelmässig, ist es nicht an der Zeit deinen Zyklus zu ändern, sondern  nachhaltiger ist es, mal über die Bücher zu gehen und an deinem aktuellen Lebensstil etwas zu ändern. Ja genau, du hast richtig gelesen. Unser Zyklus ist eine Art Seismograf für unser Leben und gerade an unregelmässigen Zyklen können wir deutlich erkennen, wie feinfühlig unser Körper ist. Zyklusschwankungen treten oft in extremen Stresszeiten oder in Umbruchzeiten auf und sind eine völlig normale Reaktion auf den ganzen Druck, den diese Ereignisse in deinem Leben verursachen.

Hast Du den Mut, genau hin zu fühlen und deine Unregelmässigkeit täglich aufs Neue zu beobachten, können das genau die wertvollen Impulse für deine Transformation sein. Es lohnt sich aus meiner Sich den Mut zu haben, sich aufs Abenteuer Zyklus-Schwankung einzulassen und dem eigenen Chaos bizli Wertschätzung zu schenken.

In der Folge #004 Ich habe keinen regelmässigen Zyklus spreche ich über das Thema und beleuchte noch detaillierter den Sinn und die toxischen Aspekte dieses Thema.

So liebes, ich wünsche dir nun einen schöne Reise, ob regelmässig in deinen Gewohnheiten und Strukturen oder wild und chaotisch in deinem Abenteuer.

<3 Zyklusheldin Martina

Admin - 18:58 @ Menstruationszyklus, Körper, Seele - Psyche

E-Mail
Instagram
LinkedIn