Zyklusheldin im Ohr
Das Erlebnis-Hörbuch für Selbsterfahrung & Persönlichkeitsentwicklung rund ums Thema Zyklen 💡

Zyklusheld:innen Blog 🧙🏻‍♀️

19.08.2022

Eine neue Sicht auf Mens-Schmerzen

Hallo liebe Zyklusheld:in 🙋🏻‍♀️ 

Heute möchte ich dich mit einer neuen Sicht auf deine Menstruations-Schmerzen zum Denken anregen.

Viele Greifen zu Schmerzmitteln und nutzen diese als dauerhafte Strategie um gegen die Menstruationsschmerzen in den Griff zu kriegen. Oft geht diese Strategie mit der Diagnose “ihr Körper ist gesund, wir haben nichts gefunden” einher. Trotz eines gesunden Körpers ist jeder Monat dieser Schmerz da.

In den letzten Jahrhunderten war der Mann, seine patriarchalen und oft militärischen Denkweisen das prägende Element im Alltagsleben. Viele Frauen wurden in diesem System körperlich und/oder psychisch missbraucht. zB. war es dem Mann erlaubt jederzeit mit der Frau Sex zu haben, wann es ihm beliebt. Heute wirkt der Akt dieser ehelichen Pflichterfüllung eher wie eine Vergewaltigung oder eine Nötigung. 

Und ja heute leben wir ein moderneres, offeneres Leben. Ein Nein wird vielerorts akzeptiert. Frauen stehen auf eigenen Beinen, die sexuelle Revolution hat stattgefunden, heute gehen wir alle anders mit dem Thema um. Aber ist es das patriarchale Problem somit gelöst?

Ich sage dir ganz klar Nein. Aus der Traumaforschung wissen wir, ungelöste Traumata werden über Generationen weitervererbt. Und jetzt was hat das mit dem Patriarchat zu tun? Die unterdrückten Frauen in diesem Machtsystem sind nicht irgendwelche Menschen, die mit der modernen Gesellschaft nichts zu tun haben. Es sind Urgrossmütter, Grossmütter und die Mütter unserer Generation. 

Ihnen fehlte ja schon der Raum um überhaupt gleichberechtigt zu leben, denkst Du sie hatten Räume um ihren Schmerz, ihre Missbrauchswunden zu pflegen und zu heilen? 

Menstruationsschmerzen in einem gesunden Körper können auch ein Zeichen sein, für eine seelisches Trauma aus deinem Leben oder ein vererbtes Generationentrauma. Aus dieser Perspektive kannst Du jeden Monat noch so viel Schmerzmittel schlucken, gegen die psychischen Schmerzen in deinem System werden sie dir nicht helfen.

Hier möchte ich dich motivieren, dir adäquate Hilfe zu holen. Es gibt heute in unserer Gesellschaft gute Angebote von versierten Therapeut:innen, die dir in diesen Themen Raum bieten um zu benennen, einzuordnen, zu entdecken und zu wachsen. Achte auf deine Bedürfnisse und was für dich passt. Es kann dir helfen und dein Leben leichter machen, wenn du die Bürde der Generationen vor dir ablegen darfst und mit mehr Leichtigkeit durch deinen Zyklus gehen kannst.

Spürst Du das Thema ruft dich? In der Folge #003 spreche ich über das Thema Menstruationsschmerzen

Ich wünsche dir Frieden zu finden und die Stärke deiner Vorfahrinnen zu wertschätzen und die eine oder andere Reaktion in einem neuen Blickwinkel zu entdecken.

<3 Zyklusheldin Martina

Admin - 17:40 @ Menstruationszyklus, Schmerzen, Körper, Seele - Psyche | Kommentar hinzufügen

Kommentar hinzufügen

Die Felder Name und Kommentar sind Pflichtfelder.

Um automatisierten Spam zu reduzieren, ist diese Funktion mit einem Captcha geschützt.

Dazu müssen Inhalte des Drittanbieters Google geladen und Cookies gespeichert werden.


E-Mail
Instagram
LinkedIn